ZAK: 70 neue „Mitarbeiter“ auf vier Beinen

Auch in Zeiten zunehmender Technisierung verzichtet die ZAK – Zentrale Abfallwirtschaft Kaiserslautern manchmal auf maschinelle Lösungen.
Kaiserslautern, 30.06.2017

Stattdessen haben die Pflege des zwischenzeitlich abgedichteten und rekultivierten Abschlussdamms des alten Deponieabschnitts der Deponie Kapiteltal, der in Richtung Eselsbachtal orientiert ist, 70 neue Mitarbeiter übernommen – genügsame Schafe, die diesen Job gewissenhaft, effizient und ökologisch ausüben.

Sie scheinen ihren neuen Arbeitsplatz zu mögen. 70 Schafe, eine Kreuzung aus Heidschnucken und Dorber verweilen an den Hängen des Deponierberges und entlasten so den Fuhrpark und die Mitarbeiter der ZAK. Heidschnucken sind nordische Kurzschwanzschafe, Dorper stammen aus Südafrika und werden seit den 1930er Jahren gezüchtet. Die Herde, die regelmäßig im Kapiteltal weiden soll, ist ansonsten auf der Mehlinger Heide beheimatet.
 Wenn die Beweidung vollendet ist, wird die ZAK gemeinsam mit den Schafen und der Bevölkerung den 1. Kapiteltaler Almabtrieb feiern. Die zünftige Veranstaltung findet am Sonntag, 10. September, statt. Neben bayerisch-pfälzischen Spezialitäten dürfen sich die Gäste auf musikalische Auftritte der Band Steirer-XXL und dem Original Anton aus Tirol freuen. Informationen über Wander- und Shuttlemöglichkeiten zur „Alm“ im Eselsbachtal finden Interessierte auf der Homepage www.zak-kl.de.

 

 

 

Hier können Sie die für diesen Tag ausgeschilderten Wanderwege downloaden:

Wanderweg Flickerstal-Hertelsbrunner Weg

Wanderweg Hagelgrund

Wanderweg Mehlinger Heide

Wanderweg Otterberg

 

Schweinehaxe, Weißwurst und Zwetschgenkrapfen

Die Besucher dürfen sich an diesem Tag selbstverständlich auf zünftige bayerische Spezialitäten freuen. Kulinarische Spezialitäten vom Grill in bayerisch-pfälzischer Tradition kredenzt die Qualitäts-Metzgerei Herm & Wolk aus Enkenbach mit ihrem sympathischen Team. Neben Kartoffel- und Krautsalat umfasst das Angebot unter anderen auch Fleischpflanzerl, Weißwürstchen mit Brezel, Grillschinken und selbstverständlich die stilechte Schweinehaxe. An der Kaffee-Bar der Firma Marker (Schaumkuss-Stübchen Mehlingen) werden für den süßen Hunger Zwetschenkrapfen angeboten.

 

http://www.herm-wolk.de/startseite/index.html

https://www.facebook.com/Herm-Wolk-Metzgerei-Partyservice-368987563220615/?fref=ts
 

https://www.facebook.com/Schaumkuss-St%C3%BCbchen-1552413255011108/?hc_ref=ARQWBHlvv1QTFGFiYxil4rgD4F-qQATfW9QUSJ21H6YZV4scWEv3DAcIV50gcaXWCuU&pnref=story

 

Premiere für neuen Veranstaltungsort

Erfahrene Besucher der ZAK kennen längst die Veranstaltungshalle, die Verwaltung und das Gelände rund um den Wertstoffhof. Erstmals wird die ZAK eine Veranstaltung im westlichen Teil des 90 Hektar großen Areals ausrichten. Es handelt sich dabei um einen abgedichteten und rekultivierten Abschlussdamm des alten Deponieabschnittes im Eselsbachtal. Da aber auch die traumhafteste Kulisse für eine solche Veranstaltung bei schlechtem Wetter an Reiz verliert, wurde vorsorglich ein großes Festzelt organisiert. Damit im schlimmsten Fall auch alle Besucher und Künstler trocken bleiben.

Koordinaten: 49°27'57.8"N 7°48'15.3"E

Google Maps Link: https://www.google.de/maps/place/49%C2%B027'57.8%22N+7%C2%B048'15.3%22E/@49.4660556,7.80425,790m/data=!3m1!1e3!4m5!3m4!1s0x0:0x0!8m2!3d49.4660556!4d7.80425

 

 

Auch kleinste Details bedacht

Ein Almabtrieb lebt von Traditionen. Hierzu zählt auch der für die sogenannte „Kranzkuh“ gedachte Kopfschmuck. Zwar weiden im Kapiteltal keine Kühe, sondern Schafe, trotzdem soll auf den bunten Blumenschmuck nicht verzichtet werden. Er symbolisiert den Dank dafür, dass der Almsommer für Mensch und Tier ohne tödliche Unfälle verlaufen ist. Mit der Herstellung des Blumenschmucks wurde das Alsenborner Fachgeschäft Blumenhaus Leibfried beauftragt.

 

 

Herbert Traint und seine Freunde

Der ZAK ist es gelungen, für ihren Almabtrieb absolute Stimmungs-Garanten zu engagieren. Seit vielen Jahren ein Dauerbrenner auf den Bühnen ist die Gruppe „XXL Steirer" um Sänger Herbert Traint, in der Steiermark geboren und seit Jahren in der Pfalz beheimatet. Die Band verspricht stimmungsvolle Partymusik zum Mitsingen, Schunkeln und Tanzen. Hörprobe: https://www.youtube.com/watch?v=4JwYLPSuAnE

 

Melodien aus Tirol

Neben der Gruppe „XXL Steirer“ wird ein weiterer Interpret auf der ZAK-Bühne zu bestaunen sein: Harry Schagerl, alias „Original Anton aus Tirol“, der seit mehr als 40 Jahren mit seiner Musik für gute Laune sorgt. Kurios: Erst nach längeren gerichtlichen Auseinandersetzungen wurde Harry Schagerl erlaubt, den Zusatz „Original“ im Künstlernamen zu tragen. Hörprobe: https://www.youtube.com/watch?v=kZcO0-ep_GU

 

Auch Kinder sind herzlich willkommen

Selbstverständlich ist der 1. Kapiteltaler Almabtrieb ein Fest für die ganze Familie. Für die Kinder wird eigens die ZAK-Hüpfburg aufgebaut. Zudem können sich die Kleinen beim Malen kreativ austoben. Und wo besteht schon die große Chance, 70 Schafe auf einmal zu bestaunen?!

 

Almabtrieb-Krüge im Verkauf

Eigens zum 1. Kapiteltaler Almabtrieb am Sonntag, dem 10.September, wird die ZAK einen hochwertigen Motto-Tonkrug mit Zinndeckel zum Verkauf anbieten. Der Verkaufspreis beträgt 15 Euro.
Natürlich kann der Krug zum Almabtrieb direkt mit Festbier gefüllt werden.

 

Die Vorbereitungen für den 1. Kapiteltaler Almabtrieb laufen auf Hochtouren

Noch drei Tage, dann ist es soweit. Die Schafe sind vor Ort und erwarten die Besucher. Die Sonne ist bestellt, für alle Fälle wird trotzdem im Augenblick ein riesiges Festzelt aufgebaut, damit bei jedem Wetter unbeschwert gefeiert werden kann.
Wir freuen uns darauf, einen in der Pfalz wohl einmaligen Tag mit Ihnen zu verbringen, gern in zünftiger Kleidung.
   

 

Der Countdown läuft - noch zwei Tage bis zum 1. Kapiteltaler Almabtrieb

Getränkestand mit Festbier und Maßkrügen hat seinen Platz am Fuße der Deponie eingenommen. Der Wettergott ist uns wohlgesonnen. Dem Startschuss am Sonntag um 11:00 Uhr mit Festbieranstich steht nichts mehr im Wege. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

  

 

 

Alle Wege führen  morgen ins Kapiteltal…

Nutzen Sie das tolle Wanderwetter und besuchen Sie am 10. September von 11-17 Uhr den 1. Kapiteltaler Almabtrieb.

Nach einem ca. 0,5- bis 1,5-stündigem Marsch können Sie sich bei einem herzhaftem Essen und einem Maß Bier stärken.

Herm & Wolk bietet unter anderem Haxen, Fleischpflanzerl und Weißwürstchen an.

Den süßen Appetit kann man bei Carina Markers Schaumkuss-Stübchen bei einer Tasse Kaffee mit Kuchen und frisch gemachten Zwetschenkrapfen stillen.

Bei den Fußballern des Sportvereins Alsenborn  gibt es außer Bier und Softgetränken eine bunte Getränke-Vielfalt an dem Cocktailstand.

Für zünftige Stimmung sorgen die „XXL-Steirer“ und der „Original Anton aus Tirol“.

Am Kinderstand der ZAK werden Bastelaktionen geboten. Austoben können sich die Kleinen auf einer LKW- Hüpfburg.

Die Wege sind ausgeschildert von folgenden Ausgangspunkten aus:

Flickerstal/Hertelsbrunnenring (ca. 1,8 km)

Hagelgrund/Gersweilerweg (ca. 1,5 km)

Mehlinger Heide (ca. 5,1 km)

Otterberg (ca. 4,5 km)

Auch Radfahrer sind herzlich willkommen. Radständer stehen zur Verfügung.

Für die Autofahrer führt ein Kleinbus-Shuttle ab dem ZAK-Wertstoffhof zum Veranstaltungsort.